Skip to main content

Kugelgrill kaufen

Die 2 besten Kugelgrills 2019

Outdoorchef CITY 420 G Gasgrill-Kugelgrill

165,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Welchen Kugelgrill soll man kaufen?

Nach dem Grillen ist vor dem Grillen! Wenn dein Grill bereits in die Jahre gekommen ist und wenn du darüber nachdenkst, einen neuen Kugelgrill zu kaufen, solltest du dir unbedingt ein paar Gedanken darüber machen. Wie beispielsweise:

  • wie oft du deinen Grill benutzen möchtest,
  • welche Gegebenheiten bestehen (Eigentum oder Mietwohnung),
  • welcher Grilltyp du bist und
  • ob du spontan grillen möchtest.

Hast du das für dich herausgefunden, kannst du dich auch schon auf die Suche machen, welchen Kugelgrill du kaufen möchtest. Die verschiedenen Befeuerungsarten bringen alle ihre Vor- und Nachteile mit sich.

Bist du eher der Hin- und Wieder-Griller, der absolute Grillmeister für das ganze Jahr, der typische Sommergriller oder der sporadische Grilltyp? Beim Kaufen kommt es genau darauf an. Der Kugelgrill soll deinen Ansprüchen gerecht werden und auf deine ganz individuellen Bedürfnisse ausgerichtet sein.

Holzkohlekugelgrill kaufen – Darauf muss ich achten

Beim Kugelgrill-Kauf würde ein jeder Griller darauf pochen, dass es unbedingt Holzkohle sein muss. Diese bewährte Befeuerungsart ist traditionell und verströmt ein unvergleichliches Ansehen.

Das A und O beim Kugelgrill-Kauf ist auf das Brennmaterial zu achten. Beim Holzkohlekugelgrill ist es natürlich die Holzkohle. Hier ist es wichtig, auf Qualität und Nachhaltigkeit zu achten. Auf welche Faktoren du noch achten musst und woran du gute Holzkohle erkennst, erfährst du hier: Holzkohle-Kugelgrill.

Wenn du einen Kugelgrill kaufen möchtest, der mit Holzkohle betrieben wird, ist es außerdem wichtig, auf die richtige Luftzufuhr zu achten. Dieses Handling erfordert zunächst etwas Geschick, ist aber wahres Gold wert, wenn du es richtig beherrschst.

Dadurch kannst du dein Grillergebnis optimieren und Fleisch, Fisch und Co. außen schön knusprig zubereiten. Das Grillgut bleibt innen lecker saftig.

Beim Kugelgrill spielt der Preis natürlich auch eine Rolle. Nicht immer sind die teuersten Kugelgrills auch die besten. Hier lohnt es sich, auf Preisvergleiche zurückzugreifen oder einen Kugelgrill bei Amazon zu kaufen.

Wenn du deinen Kugelgrill online ergattern möchtest, wofür oftmals der Preis und die vielfältige Auswahl sprechen, musst du bei Erhalt der Ware darauf achten, dass der Kugelgrill keine Beschädigungen aufweist.

Eine Reklamation des Grills ist ein einfaches Unterfangen und wird häufig problemlos angeboten. Auch der Kaufrücktritt nach 14 Tagen kann beim Kugelgrill kaufen im Onlinebereich eine sinnvolle Option sein, wenn dir das gekaufte Modell absolut nicht gefällt.

Elektrokugelgrill kaufen – Darauf muss ich achten

Gerade wenn du in einem Mietshaus wohnst und du dennoch einen Kugelgrill kaufen möchtest, empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass du in diesem Fall keine Holzkohle verwendest. Der Qualm und das Feuer stören sicherlich deine Nachbarn und oftmals ist das Grillen mit Holzkohle vom Vermieter aus verboten.

Der Elektrokugelgrill funktioniert mit Strom. Hier musst du beim Kugelgrill kaufen auf eine entsprechende Wattzahl achten. Es gilt:

Je mehr Watt, desto schneller erhöht sich die Temperatur des Kugelgrills.

Darum geht es bei allen elektronischen Gerätschaften, die du bei dir zuhause findest. 2.000 bis 2.200 Watt entsprechen hier einem guten Standard.

Der Elektrokugelgrill eignet sich auch ideal als mobile Variante zum Grillen. Problemlos kann dieser transportiert und mitgenommen werden. Das ist toll, wenn du in erlaubten Bereichen außerhalb deiner Wohnung grillen möchtest.

Wichtig, wenn du einen Kugelgrill kaufen möchtest, der mit Strom betrieben wird ist, dass du auf eine vorhandene Antihaftbeschichtung achtest. Es wäre sehr unschön, wenn das Grillgut an der gusseisernen Oberfläche haftet und nicht mehr ansehnlich aussieht.

Eine Auffangschale für Fett und Bratensaft sollte angebracht sein, da die anschließende Reinigung sonst sehr mühsam für dich ausfallen könnte. Wer möchte schon nach einem schönen BBQ unnötig viel Zeit mit Putzen verbringen? Reinigungstipps findest du übrigens hier: Kugelgrill reinigen.

Wo du deinen Kugelgrill letztendlich kaufst, bleibt dir überlassen. Es lohnt sich, im Internet zu schauen. Grillen ist Trend und wird vielfältig angeboten. Auch die stationären Grillfachmärkte boomen und trumpfen mit einer guten Beratung auf.

Gaskugelgrill kaufen – Darauf muss ich achten

Wenn du einen Kugelgrill kaufen möchtest, der mit Gas betrieben wird, solltest du tunlichst darauf achten, hier immer einen Gasvorrat zuhause zu haben. Häufig handelt es sich hier um Propangas, das du in 6 kg oder 15 kg Flaschen im Baumarkt oder online erwerben kannst.

Über einen Gashebel an deinem Kugelgrill, kannst du die Gaszufuhr regulieren. Dieses Feature hilft dir, ein perfektes Grillergebnis zuzubereiten.

Das Grillen mit Gas ist ein noch recht neuer Trend. Beim Kugelgrill-Kauf ist daher eine gute Informationsquelle wichtig, damit du dein Gerät in Betrieb nehmen kannst. Informationen für den Kugelgrillkauf findest du sowohl online sowie auch durch eine Beratung im örtlichen Grillfachhandel.

Wieviel kostet ein Kugelgrill?

Um den Preis bestimmen zu können, benötigt man natürlich erstmal deine Ansprüche und die gewünschte Befeuerungsart, mit der du dein Grillgut zubereiten möchtest. Die Preise variieren nach Größe, Alter des Modells (Vorjahresmodelle sind meist günstiger) sowie nach Lieferumfang.

Holzkohlekugelgrill

Für einen Holzkohlekugelgrill solltest du auf die Traditionsmarke „Weber“ setzen. Einen Weber Holzkohlekugelgrill erhältst du mit einer Fläche von 47cm Durchmesser bereits für unter 150,00 Euro. Für das Hin- und Wieder-Grillen wird dir dieser Grill sicherlich genügen. Jedoch verfügt er nicht über das Grillthermometer, das gerade beim indirekten Grillen, nahezu unverzichtbar ist.

Rösle Holzkohle-Kugelgrill

154,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Ein „weiterentwickeltes“ Modell mit integriertem Grillthermometer, Aschekasten (was die Reinigung erleichtert) sowie einer Grillfläche von 57cm liegt preislich bei rund 270,00 Euro.

Weber Holzkohle-Kugelgrill Original Kettle

222,39 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Gaskugelgrill

Mit einer Grillfläche von rund 40cm kommt der Gaskugelgrill etwas kompakter daher. Er verfügt über ein integriertes Grillthermometer und einen Ringbrenner, der das gleichmäßige Entzünden einfacher gestaltet.

Kostentechnisch liegt ein Gaskugelgrill bei rund 200,00 Euro.

Outdoorchef CITY 420 G Gasgrill-Kugelgrill

165,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Für die passende Gas-Befeuerung gibt es eine zusätzliche Gaskartusche mit einem Butan/Propangasgemisch. Preislich liegt diese bei rund 9,00 Euro.

Elektrokugelgrill

Gerade, wenn du keine Möglichkeit hast, mit Holzkohle zu grillen, ist der Elektrokugelgrill eine echte Alternative. Für ein vernünftiges Modell musst du rund 120,00 Euro einkalkulieren. Der Kugelgrill kommt auf einem Gestell und lässt sich auch einzeln abnehmen.

Antihaftbeschichtet und mit Zubehör kannst du mit dem Elektrokugelgrill gut auf dem heimischen Balkon grillen.

TZS First Austria Elektro-Kugelgrill

109,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Wieviel kostet ein Kugelgrill – Fazit

Wie du siehst, musst du, je nachdem für welche Befeuerungsart du dich entscheidest, mit einem Preis von 120,00 rechnen. Nach oben gibt es bekanntlich keine Grenzen. Bei der Wahl deines Kugelgrills bestimmen diese Faktoren deinen zukünftigen Grill:

  • Häufigkeit der Verwendung
  • Bevorzugte Art der Zubereitung (Räuchern, Backen, direkt, indirekt)
  • Zubehör und Lieferumfang
  • Wohnliche Voraussetzungen
  • Anzahl der Gäste (Platz auf dem Grillrost).

Bonus: Finde heraus, welcher Grilltyp du bist, um den besten Grill für dich zu finden

Jeder Grillmeister ist unterschiedlich und hat dementsprechend verschiedene Anforderungen an seinen Grill. Für die verschiedenen Grilltypen empfehlen sich aufgrund dessen verschiedene Kugelgrills. Welche Art für welchen Grilltypen am besten geeignet ist, zeige ich dir gern.

Der Hin- und Wieder-Grilltyp

Hin und Wieder ein schönes Steak auf den Grill zu legen, ist für dich ein wahrer Genuss? Für diesen Grilltyp empfiehlt sich der Elektrokugelgrill. Dieser lässt sich ideal mitnehmen und bedarf, außer einer Stromzufuhr, keinen besonderen Anforderungen.

Der Elektrokugelgrill eignet sich für die kleine Grillsession auf dem Campingplatz, im Freien und auf dem heimischen Balkon. Diesen Kugelgrill zu kaufen lohnt vor allem, wenn du kein Eigentum hast, aber trotzdem nicht auf Grillgenuss verzichten möchtest.

Der Sommergriller

In den Gärten duftet es nach rauchigem Kurzgebratenem! Dieser Geruch lässt einem förmlich das Wasser im Mund zusammenlaufen. Klar, dass der Sommergriller einen Kugelgrill kauft, der mit Holzkohle betrieben wird.

Das Grillerlebnis mit Holzkohle ist etwas für echte Männer. Das Anzünden der Kohle, der Rauch, das saftige Aroma – All das spricht für einen Kugelgrill mit Holzkohle.

Ein paar Freunde eingeladen, ein frisches, kühles Blondes dabei und der typisch, rauchige Geschmack eines über Holzkohle zubereiteten Steaks. Herrlich!

Der Ganzjahresgriller

Der Ganzjahresgriller pickt sich nicht nur die warmen Jahreszeiten heraus, sondern scheut auch Schnee und Eis nicht. Ein herrliches Silvester-BBQ? Kein Problem. Einen Kugelgrill zu kaufen, der mit Gas betrieben wird, eignet sich für diesen Grilltyp am besten.

Der Gaskugelgrill ist schnell einsatzbereit und bei einem leckeren Glühwein, kann auch im Winter rasch gespeist werden, ohne dass du lange auf dein Grillgut warten müsstest.

Der Gastronomiegriller

In der Gastronomie finden sich vor allem 2 Befeuerungsarten wieder: Holzkohle und Gas. Aufgrund der zeitintensiven Zubereitung, greift man hier kaum auf einen Elektrokugelgrill zurück.

Hier findest du noch ein interessantes Video, das dir die Kugelgrillarten und die Funktionsweise noch einmal anschaulich demonstriert:


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *