Skip to main content

Kugelgrill-Online, Übersicht, Preisvergleich & Test

Bester Kugelgrill 2019

Outdoorchef CITY 420 G Gasgrill-Kugelgrill

165,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Grillen ist für viele Menschen meist mehr als nur die Zubereitung von Kurzgebratenem. Es ist eher eine Passion bzw. Leidenschaft, die nicht nur gepflegt, sondern vor allem auch ausgelebt werden möchte.

 

Ist es nicht herrlich, wenn man zu Beginn der wärmer werdenden Jahreszeit auf den Wegen und in den Gärten, das köstliche Grillaroma wahrnimmt? Dabei ist das Grillen längst nicht nur eine Frage der Jahreszeit. Du kannst auch im Winter hervorragend grillen! Hierfür eignet sich unser Kugelgrill-Test.

Der Duft von leckerem Steak, frisch gegrillten Folienkartoffeln, Fisch und Grillgemüse hat etwas Betörendes und lässt einem sprichwörtlich das Wasser im Mund zusammenlaufen. Jeder Grillmeister kommt auf Kurz oder Lang nicht an einem Kugelgrill vorbei.

 

Das formschöne Grillwerkzeug dient nicht nur der ansehnlichen Optik, sondern punktet vor allem aufgrund seiner Anwendungen und den Funktionen. Die verschiedenen Arten des Kugelgrills habe ich dir in dem nachfolgenden Kugelgrill Test gegenübergestellt. Diese gibt es in verschiedenen Ausstattungen und Befeuerungsarten. Verfügbar ist der

  1. Holzkohlekugelgrill,
  2. Gaskugelgrill und
  3. Elektrokugelgrill.

Damit du weißt, welcher der für dich am besten geeignetste Kugelgrill ist, stelle ich dir die verschiedenen Modelle in einem passenden Kugelgrill Test vor und zeige dir die Vor- und Nachteile. Du erfährst etwas über die Reinigung, Tipps und Tricks sowie die unterschiedlichen Zubereitungsmethoden in deinem Kugelgrill. Nützliche Infos zum Räuchern im Kugelgrill findest du hier: Räuchern im Kugelgrill.

 

Je nachdem, für welches Modell du dich entscheidest, gibt es Unterschiede in der Ausstattung, der Ausführung, der Handhabung, den zusätzlichen Hilfsmitteln sowie im Preis.

 

In dem weiterführenden Kugelgrill Test, stelle ich dir einmal die Arten des Kugelgrills vor. Hier geht es um die Befeuerungsart mit Holzkohle, Strom und Gas.

 

Du erhältst wichtige Informationen rund um die Einfachheit des Auf- und Abbaus deines Kugelgrills. Das Ergebnis des Grillguts und das eigentliche Grillgut sind natürlich nicht zu verachten und werden dir ebenfalls genauestens präsentiert.

 

Hinweis: Bitte beachte, dass ich die hier aufgeführten Produkte nicht selber getestet habe, sondern lediglich alle Fakten, Erfahrungsberichte sowie Kundenbewertungen aus dem Internet zusammengeführt habe. Es handelt sich hierbei nicht um einen Kugelgrill-Test, sondern um einen Vergleich der verschiedenen Kugelgrills auf Amazon!

 

Holzkohlekugelgrill Test

 

Der Holzkohlekugelgrill ist nicht nur ein sehr ästhetisches Medium zum Grillen, sondern bedient sich auch an der Methode des indirekten Grillens. Dabei musst du dir die Funktion eines Holzkohlekugelgrills ähnlich vorstellen, wie die eines Backofens.

 

Dank der niedrigen Temperaturen, haben Grillmeister zahlreiche Möglichkeiten, das Grillgut zuzubereiten. Der Deckel deines Kugelgrills spielt hierbei eine entscheidende Rolle:

 

Die heiße Luft der glühenden Kohlen kann nur durch die Lüftungsschlitze im Deckel entweichen und zirkuliert im Inneren des Kugelgrills.

 

Dieser Vorgang hat den Effekt, dass dein Grillgut von allen Seiten gleichmäßig gegart werden kann. Einem echten amerikanischen BBQ steht mit diesem Kugelgrill also nichts mehr im Wege.

 

Der sogenannte Kamineffekt wird durch die ideale Luftzufuhr hervorgerufen. Die Luft kann von der Unterseite in den Kugelgrill hineinströmen und wird nur zu einer geringen Menge über die Lüftungsschlitze im Deckel abgegeben. Das sorgt für eine schonende Zubereitung.

 

Durch diesen Kamineffekt kann die Luftzufuhr von dir reguliert und gesteuert werden. Dieser Prozess erfordert etwas Übung. Mit der Zeit wirst du die richtige Luftzufuhr und Temperatur experimentell herausfinden.

 

Für die beste Zubereitung im Holzkohlekugelgrill ist natürlich auch die perfekte Höhe des Grillguts wichtig, denn dieses sollte in deinem Holzkohlekugelgrill nicht direkt über den glühenden Kohlen liegen. Viele Hersteller liefern daher einen sogenannten Holzkohlehalter mit. So kann die Grillkohle im Halbkreis oder auf einer Seite angeordnet eingefüllt werden.

 

Bei einer optimalen Einstellung der Luftzufuhr, kann sogar das Grillen bei geringer Temperatur (um die 100 Grad) ermöglicht werden. Diesen schonenden Dampfgarvorgang kennst du vielleicht schon von der Zubereitung beim Sous-Vide, wo ebenfalls nur geringe Temperaturen benötigt werden, um Speisen köstlich zuzubereiten.

 

Diese schonende Grillmethode verleiht deinem Kugelgrill nicht nur einen besonderen Charme, sondern sorgt dafür, dass der Grillsaft nicht direkt in die Glut tropft, was wiederum zum Aufflammen der Kohle und zum Verbrennen deines Grillguts führt.

 

Hier findest du noch ein tolles Video über das Thema „Kugelgrill“:

 

Vorteile eines Holzkohlekugelgrills

 

Ein unverwechselbarer Vorteil des Holzkohlekugelgrills, der häufig vergessen wird, ist seine Ästhetik. Mit dem einzigartigen Design fügt sich der Holzkohlekugelgrill ideal in das Bild eines jeden Gartens und sorgt für einen Hauch von luxuriösem Ambiente.

 

Dank des Aufbaus eines Holzkohlekugelgrills und der zu regulierenden Luftzufuhr lässt sich dein Grillgut auch bei niedrigen Temperaturen optimal zubereiten. Fisch, Fleisch und Gemüse werden gleichmäßig und schonend in deinem Kugelgrill gegart.

 

Der Kamineffekt verhilft dir zu einem echten amerikanischen Barbecue mit dem du deine Freunde und Familie begeistern kannst. Die Luft kommt von der Unterseite des Kugelgrills und zirkuliert im Inneren des Garraums deines Kugelgrills. Dein Grillgut wird von außen schön knusprig und von innen köstlich-zart.

 

Mit der Luftzufuhr kannst du auch die Garzeit beeinflussen. Das hat den Vorteil, dass dir der Kugelgrill zahlreiche Möglichkeiten zur Zubereitung von Fleisch, Fisch und anderen Köstlichkeiten bietet.

 

Nachteile eines Holzkohlekugelgrills

 

Einen Grill, der mit Holzkohle befeuert wird, erhältst du bereits für kleines Geld. Kugelgrills sind meist erheblich teurer. Du musst hier schauen, wie oft du den Kugelgrill benutzen möchtest und ob sich der Kauf für dich lohnt.

 

Gerade die Einstellung der Luftzufuhr benötigt – wie in meinem Kugelgrill Test erläutert – zunächst einmal ein Feingefühl, um diese regulieren zu können. Daher benötigst du hier ein bisschen Geduld.

 

Holzkohlekugelgrill kaufen

 

Nicht erst seit dem Kugelgrill Test liegt dieses Medium voll im Trend. Einen Holzkugelgrill erhältst du in lokalen Geschäften, wo du eine umfassende Beratung bekommst. Spezielle Grillfachmärkte haben sich etabliert und verfügen über eine Vielzahl von verschiedenen Kugelgrills. Allerdings ist diese Beratung vor Ort meist in den Preisen der Kugelgrills integriert, wodurch der Preis unnötig in die Höhe getrieben wird.

 

Deswegen ist es ratsam, einen Holzkohlekugelgrill nach Durchstöbern des Kugelgrill Tests, im Internet zu erwerben. Die Vielzahl von Websites und die meist kostengünstigeren Modelle sind nicht nur Anreiz, sich über diese Grills zu informieren, sondern verleiten auch zum Kauf, wenn du ohnehin nach einem neuen Kugelgrill Ausschau hältst.

 

Dieses Modell würde ich im Rahmen des Kugelgrill Test auf Amazon empfehlen:

Rösle Holzkohle-Kugelgrill AIR F50

229,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Elektrokugelgrill Test

 

In meinem Kugelgrill Test stellt der Elektrokugelgrill eine weitere Zubereitungsart dar, die sich vor allem für Mieter eignet, die über keinen Garten verfügen. Denn das Holzkohlegrillen auf dem Balkon ist nicht gern gesehen und sorgt im schlimmsten Fall für Ärger mit den Nachbarn und der Hausverwaltung.

 

Über einen Temperaturregler, der mit einem Stromkabel verbunden ist, kann dieser Elektrokugelgrill in Betrieb genommen werden. Gerade für dickere Fleischstücke ist dieser Vorgang schonend und gleichmäßig. Der zu verschließende Deckel trägt elementar dazu bei. Die heiße Luft kann sich – ähnlich wie in einem Backofen – gleichmäßig verteilen.

 

Die große Hitze entsteht bei einer optimalen Wattleistung von ca. 2000 bis 2200 Watt. Diese Leistung ist ideal, um die Hitze zu generieren und das Ergebnis deines gegarten Grillguts nach kurzer Zeit betrachten und natürlich genießen zu können.

 

Vorteile eines Elektrokugelgrills

 

Gerade dann, wenn du keinen eigenen Garten hast und zur Miete wohnst, bleibt meist nur die Möglichkeit, auf dem Balkon zu grillen. Mit dem Elektrokugelgrill musst du nicht auf herrlich gegrillte Steaks und Co. verzichten.

 

Der Elektrokugelgrill lässt sich dank seiner beschichteten Oberfläche häufig besser reinigen, als die anderen Kugelgrills in dem Kugelgrill Test.

 

Aufgrund seines Aufbaus sind viele Modelle des Elektrokugelgrills transportabel. So kannst du bei einem nahenden Unwetter oder einem schnellen Aufbruch den Grill befördern.

 

Nachteile eines Elektrokugelgrills

 

Zahlreiche Grillmeister sind der Meinung, dass das einzig wahre Grillen mit Holzkohle von statten geht. Daher scheint der Elektrokugelgrill im Rahmen des Kugelgrill Test an Ansehen zu verlieren.

 

Bei einem Stromausfall lässt sich der Elektrokugelgrill nicht benutzen. Schlecht, wenn man gerade an diesem Tag einen schönen Grillabend geplant hat. Dieser Faktor schränkt die flexible Benutzung ein. Wenn man allerdings auf das Feeling eines Holzkohlegrills verzichten kann, so ist ein Elektrokugelgrill für den einfachen Hausgebrauch zu empfehlen.

 

Elektrokugelgrill kaufen

 

Im Kugelgrill Test zeigt sich, dass sich der Blick in die Angebote im Internet sehr lohnt. Hier findest du eine vielfältige Auswahl und oftmals einen guten Preis.

 

Bei diesem Angebot handelt es sich um ein empfehlenswertes Modell auf Amazon:

ACTIVA Elektro-Kugelgrill

230,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsNicht Verfügbar

Gaskugelgrill Test

 

Mit dieser Befeuerungsart lernst du in meinem Kugelgrill Test das dritte Modell kennen. Ein Pluspunkt des Gaskugelgrills ist die schnelle Einsatzbereitschaft. Haben sich kurzfristig Gäste angekündigt, so kannst du diesen Grill rasch in Betrieb nehmen.

 

Über eine elektronische Zündung wird das Gas (meist handelt es sich um Propangas, das im Baumarkt in Flaschen erhältlich ist) entzündet. Die abgegebene Gasmenge kann ideal über einen Gashebel reguliert werden. So hast du die Möglichkeit, die Garzeit in deinem Gaskugelgrill optimal einzustellen.

 

Durch den verschlossenen Deckel und die ideale Luftzufuhr (Unterseite und durch die Lüftungsschlitze im Deckel) kann die heiße Luft im Inneren optimal zirkulieren und dient so dem gleichmäßigen Garvorgang.

 

Vorteile eines Gaskugelgrills

 

Der wichtigste Vorteil des Gaskugelgrills ist, im Vergleich zu den im Kugelgrill Test vorgestellten Modellen, dass diese Art von Kugelgrill am schnellsten einsatzbereit ist. Die optimale Temperatur ist rasch erreicht und kurzfristig, angekündigte Gäste können somit von hervorragend zubereitetem Grillgut profitieren.

 

Die ideale Gasmenge lässt sich gut von dir selbst regulieren. Über den Gashebel kannst du die benötigte Menge abgeben. Gasflaschen erhältst du im Baumarkt, Fachgeschäft und online bei Amazon.

 

Die gleichmäßige Hitzeverteilung funktioniert wie in einem Backofen. Man spricht hier von Kamineffekt. Aufgrund dessen wird dein Grillgut gleichmäßig zubereitet. Auch dickere Fleischstücke stellen kein Problem dar.

 

Nachteile eines Gaskugelgrills

 

Die Grillart mit Gas hat sich bisher noch nicht durchgesetzt, obgleich die Vorteile eines Gaskugelgrills unvergleichlich sind. Viele Grillmeister sind immer noch der Überzeugung, dass Holzkohle die einzig wahre Befeuerungsart ist.

 

Vielen Benutzern ist auch die Verwendung von Gas nicht geheuer. Die Gasflaschen müssen sicher und fern von Zündquellen gelagert werden.

 

Gaskugelgrill kaufen

 

Das Grillen mit Gas ist ein noch recht neuer Trend. Dieses Modell findest du in ausgewählten Grillfachmärkten, im Baumarkt oder im Internet.

 

Der Einkauf im Internet lohnt sich. Zahlreiche Angebote, verschiedene Modelle und die Einfachheit einer Bestellung sind vielfältige Pluspunkte, die für einen Onlinekauf sprechen.

 

In diesem Zuge möchte ich dir dieses Modell auf Amazon empfehlen:

Outdoorchef ASCONA 570 G Gas-Kugelgrill

630,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Fazit Bester Kugelgrill 2019

 

Obwohl für viele Grillmeister das Grillen mit Holzkohle die einzig wahre Grillmethode darstellt, ist mein persönlicher Testsieger eindeutig der Gaskugelgrill!

 

Warum fragst du dich? Die unverwechselbaren Vorteile der kurzen Vorbereitungszeit machen es auch möglich, dass du spontan mit dem Grillen beginnen kannst, während Holzkohle und Strom noch einige Zeit brauchen. Bis sie einsatzbereit sind, hast du bereits die ersten Würstchen und Steaks mit Gas fertig gegrillt.

 

Die einfache Regulierung der Gasmenge erfordert zunächst etwas Übung, klappt dann aber wie von selbst. So servierst du deinen Gästen leckeres Kurzgebratenes, herrlich gegrilltes Gemüse und leckeren Fisch!

 

Was sind die Vorteile eines Kugelgrills?

 

Einer der unschlagbaren Vorteile des Kugelgrills ist sein trendiges Aussehen. Der Kugelgrill fügt sich so ideal in das Gartenbild oder die Wohnraumgestaltung ein und ist mittlerweile zum echten Statussymbol avanciert.

 

Neben der Optik, ist der Kugelgrill schnell einsatzbereit und sorgt für ein tolles BBQ. Direktes, indirektes Grillen, Räuchern und Zubereiten sind kein Problem und du kannst deine Gäste mit einem tollen Grillmenü begeistern. Diese Vielfältigkeit ist ein toller Vorteil.

 

Die einfache Bedienbarkeit des Kugelgrills ist ein weiterer Pluspunkt. Du hast alles in der Hand: die optimale Temperatur, die ideale Luftzufuhr und den perfekten Zeitpunkt, um Fisch, Fleisch und Co. gut zuzubereiten.

 

Der Kamineffekt, der ähnlich dem Betrieb in deinem Backofen ist, sorgt dafür, dass dein Grillgut außen schön knusprig und innen lecker saftig wird. Die Luft strömt von unten in deinen Kugelgrill, wird erhitzt und zirkuliert im Inneren. Über die Lüftungsschlitze im Deckel, wird eine geringe Menge Dampf abgegeben.

 

Für einen Kugelgrill bieten Hersteller tolle Addons an, wie

  1. Grillthermometer,
  2. Kohlehalter oder
  3. Räucherboxen.

Mit diesem Zubehör wirst du zum echten Grillmeister.

 

Was sind die Nachteile eines Kugelgrills?

 

Je nach Befeuerungsart, musst du gewährleisten können, dass der Kugelgrill funktioniert. Bei einem Gaskugelgrill benötigst du ausreichend Gasflaschen zuhause, bei einem Elektrokugelgrill eine funktionierende Stromverbindung und bei einem Holzkohlekugelgrill die benötigte Holzkohle. Diese Faktoren benötigst du aber auch bei anderen Grills.

 

Preislich gesehen und je nach Ausführung ist ein Kugelgrill oftmals wesentlich teurer, als ein „normaler“ Grill. Hier musst du bedenken, wie oft und was du mit deinem Kugelgrill zubereiten möchtest.

 

Es erfordert ein wenig Übung, Temperatur und Luftzufuhr optimal beherrschen zu können. Manch einem Grillmeister mag das zu aufwendig sein und er greift lieber auf einen Standardgrill zurück.

 

 

Wo kann ich einen Kugelgrill kaufen?

 

Dein alter Grill hat dir jahrelang gute Dienste erwiesen, aber seine Zeit ist gekommen? Als Grillmeister musst du in diesem Fall einen neuen Kugelgrill kaufen. Hier stellt sich natürlich die Frage, wo du das am besten machen kannst.

 

Kugelgrills erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, weil sie einfach, effizient und modern sind. Kein Wunder, dass sich inzwischen ganze Grillstationen und entsprechende Fachhandelsläden etablieren konnten. Auch Baumärkte und Discounter bieten in den Prospektwerbungen Kugelgrills an.

 

Da der Trend aber auch zum Onlinekauf geht, kannst du dich hier umschauen. Egal, ob du hiesige Seiten von Preissuchmaschinen durchschaust oder beim Onlineriesen Amazon guckst, das Angebot an Kugelgrills ist vielfältig und die Preise konkurrieren auf den jeweiligen Webseiten um die meisten Kunden.

 

Gerade, wenn du deinen Kugelgrill im Internet bestellst, hast du hier zahlreiche Vorteile. Du erhältst deinen Grill direkt nach Hause geliefert und kannst ihn auf Herz und Nieren prüfen. Sollte er dir nicht vollkommen zusagen, kannst du den Kugelgrill innerhalb von 14 Tagen zurücksenden.

 

Dieser Vorteil ist natürlich immens, zumal du online nach tollen Angeboten, verschiedenen Modellen und Schnäppchen Ausschau halten kannst. Mit wenigen Klicks kannst du dir deinen Kugelgrill bequem nach Hause bestellen.

 

Eine Beratung hast du hier natürlich nicht, daher lohnt es sich vorher nach Informationen rund um die Beschaffenheit deines neuen Kugelgrills Ausschau zu halten. Kundenbewertungen auf den jeweiligen Online-Shops helfen ebenfalls weiter.